Mäuse als Haustiere

Mäuse eignen sich für Kinder ab etwa 10 Jahren und natürlich auch für Erwachsene, die die kleinen Zwerge mögen und gern pflegen möchten. Für kleinere Kinder sind Mäuse vom Körperbau her einfach zu zerbrechlich und damit empfindlich.

Mäuse fühlen sich nur in Gruppen wohl. Einzelhaltung ist daher völlig indiskutabel; aber auch Paarhaltung erfüllt die Bedürfnisse von Mäusen nicht.

Mäuse haben einen strengen Eigengeruch - das liegt nicht jedem. Nur bei peinlichster Hygiene können Mäuseweibchen halbwegs geruchlos gehalten werden.

Links zu Webseiten über Mäuse

Information

Rennmaus Info Anschaffung, Gehege, Vergesellschaftung, gefährliches Zubehör, Ernährung ...

Farbmaus Info Keine Einzelhaltung, Vergesellschaftung, Kauf, Gehege, gefährliches Zubehör, Ernährung ..

Mausebande Wiki Informationen über Farbmäuse, Mongolische Rennmäuse und andere Mäusearten. Mit Forum.

Rennmaus.de Knapp und präzise gehaltene Informationen über Mongolische Rennmäuse. Speziellere Fragen können im gut besuchten Forum diskutiert werden.

Vermittlung

Nagerschutz Hilfe für die Kleinsten - hier werden Mäuse vermittelt.

zwei Farbmäuse

Zwei Farbmäuse
Mäuse wollen klettern, wühlen, herumlaufen und sich verstecken können. Eine artgerechte Unterbringung beinhaltet daher auch diverse Einrichtungsgegenstände.

Bild: Regina Kaute / pixelio.de