Haustier Hund

Der beste Freund des Menschen bringt nicht nur eine Menge Spaß und Freude ins Haus, sondern auch einige Probleme.

Worüber man sich vor der Anschaffung eines Hundes klar sein sollte:

  • Hunde brauchen Erziehung und Beschäftigung! Man braucht viel Zeit, um einem Hund gerecht zu werden und muss bereit sein, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Einen Hund richtig erziehen kann nur, wer sich selbst richtig verhält und seinen Hund "lesen" kann.
  • Auch bei Regen und Schnee muss ein Hund mehrmals am Tag vor die Tür! Und zwar nicht nur für ein paar Minuten.
  • Hundehaltung ist nicht billig! Die Kosten für Futter, Versicherung, Hundesteuer, Tierarzt etc. können ein tiefes Loch in die Geldbörse reißen.

Man sollte sich niemals einen Hund nur deswegen anschaffen, "weil ein Hund ja irgendwie zur perfekten Familie dazu gehört". Ein Hund ist kein Beiwerk.

Für den Menschen ist der Hund ein Lebensabschnitt.
Für den Hund ist der Mensch sein ganzes Leben.

Links zu Hundeseiten

Informationen

hundeseite.info ist eine sehr umfangreiche Homepage mit Themen wie Anschaffung, Erziehung, Verhalten und Alltag mit dem Hund; darüber hinaus gibt es hier auch Datenbanken über Hundepensionen und Hundeschulen und vieles mehr.

Vermittlung

ZERGportal ist das zentrale Webdatenbanksystem, in dem in Not geratene Tiere aus dem Tierschutz erfasst werden. ZERGportal ist das erfolgreichste Vermittlungsportal für Tiere in Not.

Private Homepages

Malinois-Mix Sandy Mischlingshündin Sandy wurde einst an einer Raststätte ausgesetzt, fand aber mit elf Monaten ihr Frauchen fürs Leben.

Samojede Kimba berichtet in diesem Blog über sein Leben.

Hunde beim Spiel