Fünf Degus sitzen auf dem Dach ihres Spiel- und Schlafhäuschens
Bild: Julian Popov/Shutterstock

Degus als Haustiere

Degus leben in großen Familienverbänden und dürfen daher niemals allein gehalten werden. Optimal sind Gruppen aus zwei bis fünf gleichgeschlechtlichen Degus. Echte Pärchen sollten von Laien nicht gehalten werden, da sie einen starken Fortpflanzungstrieb haben.

Degu-Anfänger sollten von vornherein mehrere Degus anschaffen, da die Vergesellschaftung nicht ganz einfach ist.

Degus können zwar zutraulich oder auch zahm werden, allerdings sind sie auch sehr flinke Zeitgenossen und knabbern, einmal losgelassen, alles an, was ihnen vor die Nase kommt. Die Haltung in einem großzügig bemessenen und gesicherten Auslauf ist Pflicht.

Buchtipps*

Links zu Webseiten über Degus

Information

Degu Info Auf dieser Homepage finden sich ausführliche Informationen über Anschaffung, Vergesellschaftung, Gehege, Einrichtung, Nachwuchs, Ernährung von Degusund vieles mehr.