Wellensittiche als Haustiere

Wellensittiche sind äußerst gesellig. Wer sie artgerecht halten will, muss mindestens zwei Wellensittiche anschaffen. Richtig Spaß machen sie aber eigentlich erst in Gruppen ab vier oder mehr Tieren.

Bei der Wahl des richtigen Käfigs sollte man einige Dinge beachten; leider sind viele Vogelkäfige, die der Handel anbietet, zu klein. Täglicher mehrstündiger Freiflug ist Pflicht, damit Wellensittiche fit und gesund bleiben.

Da die "Wellis" so beliebte Haustiere sind, gibt es über sie erfreulicherweise auch eine große Auswahl guter Informationsseiten, von denen hier nur eine Auswahl vorgestellt werden kann:

Links zur Webseiten über Wellensittiche

Informationen

Wellensittich-Portal welli.net Ein ganzes Team von Vogelfreunden mit unterschiedlichen Fachgebieten hat sich hier zusammengefunden, um Ratsuchenden im Wellensittich-Forum zu helfen.

Birds Online Ein Urgestein unter den Wellensittich-Seiten. Gaby Schulemann-Maier gibt auf ihrer umfangreichen Webseite viele gute Tipps, die sich sonst nirgends finden. Besonders über Ernährung und Krankheiten kann man bei Birds Online viel lernen.

Vermittlung

forum.welli.net Hier werden hauptsächlich Wellensittiche vermittelt, aber auch für andere Vogelarten ist Platz. Spezielle Kategorien gibt es hier für behinderte oder chronisch kranke Vögel.

VWFD Im Forum des VWFD (Verein der Wellensittichfreunde Deutschland e. V.) werden Wellensittiche und andere Vogelarten vermittelt.

Private Wellensittich-Homepages

Außenvoliere: Die Wellivilla Berichte über Planung, Bau und Einrichtung einer größeren Wellensittich-Außenvoliere mit vielen Bildern.

Utes Welli-Revier Ute gibt auf ihrer Homepage viele schöne Einblicke, wie sich das Leben mit Wellensittichen gestalten kann.

Wellensittiche bei der Fütterung

Wellensittiche fühlen sich in Außenvolieren sehr wohl. Wichtig sind u. a. eine ausreichende Größe und Schutz vor eisigen Temperaturen und schlechter Witterung in Form eines Schutzhauses.