Kakadu als Haustier

Es gibt verschiedene Kakaduarten, bekannt sind vor allem der Weißhaubenkakadu und der Rosakakadu. Was viele gar nicht wissen: Auch der Nymphensittich gehört zur Familie der Kakadus; er bekommt aber hier eine eigene Kategorie, weil er beliebter und einfacher zu halten ist als seine größeren Verwandten.

Wie so ziemlich alle großen Papageien-Arten sind auch Kakadus leider dafür prädestiniert, aus falschen Gründen angeschafft und so zu Problemfällen zu werden.

Links zur Webseiten über Kakadus

Informationen

Kakadu-Info Eine Pflichtseite für alle, die mit dem Gedanken spielen, einen Kakadu anzuschaffen. Viel Zeit nehmen und gut durchlesen (und anhören)!

rosakakadu.com Auf dieser Seite soll der Rosakakadu und seine möglichst artgerechte Haltung beschrieben werden. Anhand eines jungen Pärchens wird das Leben von und mit diesen liebenswerten Tieren beschrieben und nicht zuletzt in zahlreichen Fotografien dokumentiert.

Kakaduvideos Artgerechte Haltung von Kakadus einmal anders präsentiert: Videos und Live-Stream laden zum direkten Einblick in das Leben mit Kakadus ein.

zwei Kakadus

Zwei verliebte Kakadus in freier Wildbahn. Eigentlich sollten Bilder wie dieses jedem klar machen, dass Einzelhaltung nicht richtig sein kann.

Bild: nimkenja / pixelio.de